Menu

Bezahltes Duschen


Unser Bezahlsystem für Duschen auf Münzerbasis ist sehr flexibel und selbst für individuelle Anwendungen programmierbar. Dieses System basiert auf moderner Mikroprozessortechnik, die in Unterputz- und Aufputzsteuerkästen aus Edelstahl integriert wurden. Es sind vielfältige, quasi beliebige Betriebsmodelle darstellbar.

Direktauswahl

WMD 8150-8870 Duschsysteme mit Münzer-Technik

Schalten Sie Duschen mit Profit.
Schalten Sie mit Water & More Münzer-Technik.

Duschen wird heute vielfach von Gästen z.B. auf Campingplätzen und in Marinas als freies Gut betrachtet. Entsprechend verschwenderisch wird damit umgegangen. Für den Betreiber stellt dies einen zunehmend großen Kostenfaktor dar, bedingt durch die Wasser- und Abwasserkosten und insbesondere die Erwärmung des Wassers zum Duschen.

Einen bewussten Umgang mit Gütern erreicht man in der Regel dadurch, dass man für die Nutzung ein Entgelt nimmt. Die am häufigsten im Markt befindlichen Abrechnungs- und Kontrollsysteme arbeiten mit Münzprüfern oder auf Jetonbasis.

Grundprinzip

Es werden Münzer Kästen im Vorraum zu den Duschen installiert. Bis zu Fünffach Münzer Duschen Gruppe stehen zur Verfügung. Die Spannungsversorgung der Duschen und die Duschensteuerungen sind in diesen Münzern zentral installiert. Von hier aus werden die Aufputz- oder Unterputz Duschen über eine 4-adrige Steuerleitung angesteuert. Nach Einwurf einer Münze oder Jetons wird das vereinbarte Programm für die entsprechende Dusche frei geschaltet. Die Aktivierung bzw. Unterbrechung des Duschprogramms erfolgt dann über einen Piezotaster direkt in der Dusche (optional mit LED-Anzeige am Paneel beim Fünffach Münzer).

Bedienung

Die Bedienung der Dusche ist einfach. Eine Einarbeitung oder Erklärung ist in der Regel nicht notwendig. Für den Nutzer sollten sowohl am Münzer als auch in der Dusche Nutzungshinweise gegeben werden.

Montage

Die Duschen eignen sich für die Aufputz- oder Unterputz-Montage. Sie werden wie herkömmliche Duschen montiert. Voraussetzung ist lediglich ein Niederspannungsanschluss von 12 Volt AC, wie er für elektronisch gesteuerte Duschen verlegt wird. Die Stromversorgung erfolgt vom Münzer. Die Münzersteuerungen werden an wassergeschützter Stelle im Duschraum oder im Vorraum installiert. Die Münzer werden über einen Niederspannungsanschluss mit Strom versorgt. Die entsprechenden Netzteile werden in einem Versorgungsraum in einem Schaltkasten auf Hutschiene gesetzt.

Zusatzausstattungen

Als Zusatzausstattung können diese Duschen auch mit Hygienefunktion, wie der Möglichkeit der thermischen Desinfektion ausgestattet werden.

Betriebsmodell (z.B. Campingplatz)

Es werden geeignete Unterputz- oder Aufputzduschen im Waschraum installiert. Der Münzer wird gut sichtbar, an zentraler Stelle, installiert. Nach Einwurf der Münze oder des Jetons (es können auch mehrere gleiche Zahlungsmittel addierend eingeworfen werden) wird der Münzschlitz gesperrt und die Duschzeit im Display angezeigt. Jetzt ist die Dusche für einen vom Betreiber einstellbaren Zeitraum A (z.B. 5 Minuten) freigeschaltet. Innerhalb dieses Zeitraumes kann der Nutzer die Zeit B (z.B. 3 Minuten) duschen. Er begibt sich in die Dusche, und startet die Dusche über den Piezotaster. Dieser Vorgang kann beliebig oft unterbrochen werden bis die Gesamtduschzeit B (im Beispiel 3 Minuten) erreicht ist. Alternativ sind auch Mehrfachmünzer und Displayanzeigen in den Duschpaneelen, im Angebot.

Die Münzer können zusätzlich zu Münzen mit Jetons aktiviert werden, die z.B. kostenlos als Grundausstattung den Gästen beim Einchecken ausgehändigt werden, um nach Dauergästen und Tagesgästen unterscheiden zu können.

Erweiterte Anwendungen

Analog zu Duschen können auf diese Weise auch öffentliche Spülen  und andere Elektrogeräte gesteuert werden.

WMD 8150 PAY-Line

WMD 8150 PAY-Line Piezo-Aufputz Münzer-Dusche

Piezo- Duscharmatur für Aufputzmontage mit START-STOPP-Funktion über Piezo-Taster in Kombination mit einem Münzer.

Typ
  • WMD 8150 Netz Thermostat, Piezo-Taster (Art.-Nr. 4.8150.24.20)
  • WMD 8150 Netz Thermostat Busbetrieb mit Schalt-/Anzeigemodul (Art.-Nr. 4.8150.54.20)
Zubehör
  • Netzteil 12V/AC bis 5 Armaturen (Schutzklasse II) (Art.-Nr. 4.9000.30.05)
  • Netzteil 12V/AC bis 8 Armaturen (Schutzklasse II) (Art.-Nr. 4.9000.30.08)
  • Stromversorgung und Hygienesteuerung für Pay-Line Duschen TYP 1 (Art.-Nr. 4.9000.60.10)
  • Stromversorgung und Hygienesteuerung für Pay-Line Duschen TYP 2 (Art.-Nr. 4.9000.60.20)
  • Wasseranschluss von oben, Absperrventile ( G 1/2“) gerade incl. Filtersieb (Art.-Nr. 4.9000.10.01)
  • Haubenverlängerung über Paneel als Schutz für Zuleitungen bis 120 mm Länge (Art.-Nr. 4.8910.01/02.20)
  • Haubenverlängerung über Paneel als Schutz für Zuleitungen bis 300 mm Länge (Art.-Nr. 4.8910.03/04/05.20)
  • Haubenverlängerung über Paneel als Schutz für Zuleitungen bis 420 mm Länge (Art.-Nr. 4.8910.06/07.20)
  • Pulverbeschichtung des Edelstahlpaneels (RAL-Farbe) (Art.-Nr. 4.9000.40.30)
  • Pulverbeschichtung von Hauben Verlängerungen (RAL-Farbe) (Art.-Nr. 4.9000.40.31)
  • Behindertenausstattung für Duschpaneele (Art.-Nr. 4.9000.00.26)
Beschreibung (Ausschreibungstext)
  • Kalt-/Warmwasserbetrieb über Thermostat mit verdeckter Temperaturbegrenzung regelbar. Netzbetrieb 12 V/AC mit Magnetventil 12V AC.
  • Druckbereich: 0,5 - 8 bar
  • Wassertemperatur: max. 60 °C, kurzzeitig bis 80° C
  • Echtzeit-Hygienespülung und halbautomatische thermische Desinfektion sind über Pay-Line Duschen-Steuerung Typ 1 oder 2 (Zubehör) vorbereitet.
  • Thermostatregelung (verdeckte Begrenzung), mit Verbrühschutz und autothermischem Schutz
  • 12 V /AC Magnetventil
  • Wasserzulauf für Trinkwasser kalt/Trinkwasser warm incl. Absperrventilen mit Filtersieb ( G 1/2“) über flexible Anschlussschläuche (DVGW) von hinten.
  • Duschkopf verstellbar, am Gehäuse Vandalismus geschützt montiert, Durchfluss 9l/Min.

  • Armatur mit Revisionsaufhängung

  • Gehäuse mit gebrochenen seitlichen Kanten aus Edelstahl Werkstoff 1.4301 fein matt geschliffen, incl. Befestigungen. Wasserzulauf von hinten.
  • Geräuschklasse l nach DIN EN200; KTW-A, W 270, TwVo Stand 12.2013, CE

Maße: Länge: 1200 mm, Breite: 220 mm, Tiefe: 78 mm
Lieferumfang: komplett anschlussfertig, Elektroverkabelung bauseits
Netz: 230V / 12V AC, Netzteil Zubehör 
Fabrikat: Water & More

Notwendiges Zubehör: geeignete Münzer oder RFID Schalter.

Funktion

Mit Auslösung des Piezo-Tasters kann die Dusche innerhalb der Duschzeit (gesteuert durch den Münzer) gestartet und gestoppt werden. Die tatsächliche Duschzeit zählt im Display des Münzers rückwärts.

Die gekaufte Duschzeit am Münzer ist Basis für die zur Verfügung gestellte Wassernutzungszeit.

Armaturenoptionen

Die Duscharmatur kann auch mit fremden Münzzeitgebern, RFID Schalter etc. kombiniert werden.

Bitte sprechen Sie uns an.

 

Downloads

Für weitere Informationen und Downloads für Ihre Produkte melden Sie sich bitte an.

Jetzt einloggen

WMD 8155 PAY-Line

WMD 8155 PAY-Line Piezo-Aufputz-Dusche mit Restzeit-Display

Piezo- Duscharmatur für Aufputz Montage mit START-STOPP-Funktion über Piezo-Taster. Armatur ist mit Zeitregime und –display ausgestattet.

Beschreibung (Ausschreibungstext)
  • Kalt-/Warmwasserbetrieb über Thermostat mit verdeckter Temperaturbegrenzung regelbar. Netzbetrieb 12 V/AC mit Magnetventil 12V AC.
  • Druckbereich: 0,5 - 8 bar
  • Wassertemperatur: max. 60 °C, kurzzeitig bis 80° C
  • Echtzeit-Hygienespülung und halbautomatische thermische Desinfektion sind über Pay-Line Duschen-Steuerung Typ 1
    oder 2 (Zubehör) vorbereitet.
  • Thermostatregelung (verdeckte Begrenzung), mit Verbrühschutz und autothermischem Schutz
  • 12 V /AC Magnetventil
  • Wasserzulauf für Trinkwasser kalt/Trinkwasser warm incl. Absperrventilen mit Filtersieb ( G 1/2“) über flexible Anschlussschläuche (DVGW) von hinten.
  • Duschkopf verstellbar, am Gehäuse Vandalismus geschützt montiert, Durchfluss 9l/Min.

  • Armatur mit Revisionsaufhängung

  • Gehäuse mit gebrochenen seitlichen Kanten aus Edelstahl Werkstoff 1.4301 fein matt geschliffen, incl. Befestigungen. Wasserzulauf von hinten.
  • Geräuschklasse l nach DIN EN200; KTW-A, W 270, TwVo Stand 12.2013, CE

Maße: Länge: 1200 mm, Breite: 220 mm, Tiefe: 78 mm
Lieferumfang: komplett anschlussfertig, Elektroverkabelung bauseits
Netz: 230V / 12V AC, Netzteil Zubehör 
Fabrikat: Water & More

Funktion

Das Armaturendisplay zeigt die dem Nutzer zur Verfügung stehende Duschzeit an. Diese Duschzeit kann vom Betreiber an der Elektronik eingestellt werden. Durch Betätigen des Piezo-Tasters kann die Dusche innerhalb der Duschzeit gestartet und gestoppt werden. Die tatsächliche Duschzeit zählt im Display rückwärts. Zur Vermeidung von Missbrauch muss während der Duschzeit der Duschvorgang alle 30 Sekunden bestätigt werden (optional).

Mit Ende der Duschzeit wird die Dusche gesperrt. Die Sperrzeit ist vom Betreiber einstellbar. Die Sperrzeit bzw. Restsperrzeit wird im Display eingeblendet. Die Dusche verfügt über einen Zwangsablauftakt bei unvollständiger Nutzung der Duschzeit.

Typ

WMD 8155 Netz Thermostat, Piezo-Taster, Display (Art.-Nr. 4.8155.24.20)

Zubehör
  • Netzteil 12V/AC bis 5 Armaturen (Schutzklasse II) (Art.-Nr. 4.9000.30.05)
  • Netzteil 12V/AC bis 8 Armaturen (Schutzklasse II) (Art.-Nr. 4.9000.30.08)
  • Stromversorgung und Hygienesteuerung für Pay-Line Duschen TYP 1 (Art.-Nr. 4.9000.60.10)
  • Stromversorgung und Hygienesteuerung für Pay-Line Duschen TYP 2 (Art.-Nr. 4.9000.60.20)
  • Wasseranschluss von oben, Absperrventile ( G 1/2“) gerade incl. Filtersieb (Art.-Nr. 4.9000.10.01)
  • Haubenverlängerung über Paneel als Schutz für Zuleitungen bis 120 mm Länge (Art.-Nr. 4.8910.01/02.20)
  • Haubenverlängerung über Paneel als Schutz für Zuleitungen bis 300 mm Länge (Art.-Nr. 4.8910.03/04/05.20)
  • Haubenverlängerung über Paneel als Schutz für Zuleitungen bis 420 mm Länge (Art.-Nr. 4.8910.06/07.20)
  • Pulverbeschichtung des Edelstahlpaneels (RAL-Farbe) (Art.-Nr. 4.9000.40.30)
  • Pulverbeschichtung von Hauben Verlängerungen (RAL-Farbe) (Art.-Nr. 4.9000.40.31)
  • Behindertenausstattung für Duschpaneele (Art.-Nr. 4.9000.00.26)
WMD 8850 PAY-Line

WMD 8850 PAY-Line Piezo-Unterputz Münzer-Dusche

Piezo- Duscharmatur für Aufputzmontage mit START-STOPP-Funktion über Piezo-Taster in Kombination mit einem Münzer.

Beschreibung (Ausschreibungstext)
  • Kalt-/Warmwasserbetrieb über Thermostat mit verdeckter Temperaturbegrenzung regelbar. Netzbetrieb 12 V/AC mit Magnetventil 12V AC.
  • Druckbereich: 0,5 - 8 bar
  • Wassertemperatur: max. 60 °C, kurzzeitig bis 80° C
  • Echtzeit-Hygienespülung und halbautomatische thermische Desinfektion sind über Pay-Line Duschen-Steuerung Typ 1 oder 2 (Zubehör) vorbereitet.
  • Thermostatregelung (verdeckte Begrenzung), mit Verbrühschutz und autothermischem Schutz
  • 12 V /AC Magnetventil
  • Wassermenge: max. 18 l/Min. je nach Duschkopf
  • Deckplatte Edelstahl gebürstet mit Vandalismus geschützter Befestigung.
  • Geräuschklasse l nach DIN EN200; KTW-A, W 270, TwVo Stand 12.2013, CE

Maße: Höhe: 240 mm, Breite: 240 mm, Tiefe: 120 mm
Netz
: 230V / 12V AC, Netzteil Zubehör 
Lieferumfang
: komplett anschlussfertig, Elektroverkabelung bauseits
Fabrikat: Water & More

Notwendiges Zubehör: geeignete Münzer oder RFID Schalter.

DER ROHBAU-KASTEN WMD 8850 IST NOTWENDIGES ZUBEHÖR

Typ
  • WMD 8850 Thermostat, Münzerbetrieb (Art.-Nr. 4.8850.24.20)
  • WMD 8850 Rohbau-Kasten mit Klebeflansch (Art.-Nr. 4.8800.50.00)
Zubehör
  • Netzteil 12V/AC bis 5 Armaturen (Schutzklasse II) (Art.-Nr. 4.9000.30.05)
  • Netzteil 12V/AC bis 8 Armaturen (Schutzklasse II) (Art.-Nr. 4.9000.30.08)
  • Stromversorgung und Hygienesteuerung für Pay-Line Duschen TYP 1 (Art.-Nr. 4.9000.60.10)
  • Stromversorgung und Hygienesteuerung für Pay-Line Duschen TYP 2 (Art.-Nr. 4.9000.60.20)
Downloads

Für weitere Informationen und Downloads für Ihre Produkte melden Sie sich bitte an.

Jetzt einloggen

WMD 8855 PAY-Line

WMD 8855 PAY-Line Piezo-Unterputz-Dusche mit Restzeit-Display

Piezo- Duscharmatur für Unterputz Montage mit START-STOPP-Funktion über Piezo-Taster. Armatur ist mit Zeitregime und –display ausgestattet. 

Beschreibung (Ausschreibungstext)
  • Kalt-/Warmwasserbetrieb über Thermostat mit verdeckter Temperaturbegrenzung regelbar. Netzbetrieb 12 V/AC mit Magnetventil 12V AC.
  • Druckbereich: 0,5 - 8 bar
  • Wassertemperatur: max. 60 °C, kurzzeitig bis 80° C
  • Echtzeit-Hygienespülung und halbautomatische thermische Desinfektion sind über Pay-Line Duschen-Steuerung Typ 1 oder 2 (Zubehör) vorbereitet.
  • Thermostatregelung (verdeckte Begrenzung), mit Verbrühschutz und autothermischem Schutz
  • 12 V /AC Magnetventil
  • Wassermenge: max. 18 l/Min. je nach Duschkopf
  • Deckplatte Edelstahl gebürstet mit Vandalismus geschützter Befestigung.
  • Geräuschklasse l nach DIN EN200; KTW-A, W 270, TwVo Stand 12.2013, CE

Maße: Höhe: 240 mm, Breite: 240 mm, Tiefe: 120 mm
Netz: 230V / 12V AC, Netzteil Zubehör 
Lieferumfang: komplett anschlussfertig, Elektroverkabelung bauseits
Fabrikat: Water & More

DER ROHBAU-KASTEN WMD 8850 IST NOTWENIDGES ZUBEHÖR

Funktion

Das Armaturendisplay zeigt die dem Nutzer zur Verfügung stehende Duschzeit an. Diese Duschzeit kann vom Betreiber an der Elektronik eingestellt werden. Durch Betätigen des Piezo-Tasters kann die Dusche innerhalb der Duschzeit gestartet und gestoppt werden. Die jeweils noch verbleibende tatsächliche Wasserlaufzeit wird angezeigt. Zur Vermeidung von Missbrauch muss während der Duschzeit der Duschvorgang alle
30 Sekunden bestätigt werden.

Mit Ende der Duschzeit wird die Dusche gesperrt. Die Sperrzeit ist vom Betreiber einstellbar. Die Sperrzeit bzw. Restsperrzeit wird im Display eingeblendet. Die Dusche verfügt über einen Zwangsablauftakt bei unvollständiger Nutzung der Duschzeit.

Typ
  • WMD 8855 Thermostat, Piezo-Taster, Display (Art.-Nr. 4.8855.24.20)
  • WMD 8850 Rohbau-Kasten mit Klebeflansch (Art.-Nr. 4.8800.50.00)
Zubehör
  • Netzteil 12V/AC bis 5 Armaturen (Schutzklasse II) (Art.-Nr. 4.9000.30.05)
  • Netzteil 12V/AC bis 8 Armaturen (Schutzklasse II) (Art.-Nr. 4.9000.30.08)
  • Stromversorgung und Hygienesteuerung für Pay-Line Duschen TYP 1 (Art.-Nr. 4.9000.60.10)
  • Stromversorgung und Hygienesteuerung für Pay-Line Duschen TYP 2 (Art.-Nr. 4.9000.60.20)
MP 1500 Münzzeitschalter

MP 1500 Münzzeitschalter (mit Digitalanzeige)

Der Münzzeitgeber MP 1500 ist mit einem elektronischen Mehrfach-Münzprüfer für Münzen oder Wertmarken ausgestattet. Der Münzautomat zählt nach Einwurf der mittels Münzvorwahl (1-9 möglich) eingestellten Münzmenge eine vorgewählte Zeit (Normalzeit) im Display auf. Eine Zeitaddition ist bis maximal 999 Minuten möglich.

Beschreibung (Ausschreibungstext)

Eigenschaften:

  • Einfache digitale Zeitvorwahl über Drehschalter
  • Elektronischer 5-fach-Münzprüfer
  • Betragsvorwahl (am Münzprüfer)
  • Zählimpulse pro Münze frei wählbar
  • Mikroprozessorgesteuert
  • Quarzgenau

Technische Daten:

Nennspannungen: 12V AC, 50/60Hz; Anschlußleistung: 3VA; Schaltleistung: 230V, 16A, AC1;  

Digitale Einstellungen für: 

Zeit: 0 bis 999 Minuten
Vorlaufzeit: 0 bis 9 Minuten
Mindestzeit: 0 bis 99 Minuten
Münzvorwahl: 1 bis 9 Münzen für einen Zählvorgang

Gehäusemaße: 275 x 184 x 155 mm (H x B x T)
Fabrikat: Water & More

Typ
  • MP 1500 Münzzeitschalter mit Digitalanzeige  Stahl, pulverbeschichtet (Art.-Nr. 4.9000.60.87)
  • MP 1500 Münzzeitschalter mit Digitalanzeige  Edelstahl, pulverbeschichtet (Art.-Nr. 4.9000.60.88)
  • Netzteil 12V/AC bis 5 Armaturen (Schutzklasse II) (Art.-Nr. 4.9000.30.05)
  • Netzteil 12V/AC bis 8 Armaturen (Schutzklasse II) (Art.-Nr. 4.9000.30.08)
  • Netzteil 12V/AC bis 12 Armaturen (Schutzklasse II) (Art.-Nr. 4.9000.30.12)
Funktion

Nach Erreichen einer eingestellten Mindestzeit (0 bis 99 Minuten einstellbar) beginnt der Zeitablauf. Nach Ablauf einer Vorlaufzeit (0 bis 9 Minuten einstellbar) schaltet der Automat den Verbraucher ein. Der Ausgang kann vor Ablauf dieser Vorlaufzeit durch Betätigen eines extern angeschlossenen START/STOPP-Tasters eingeschaltet werden. Mittels dieser START/STOPP-Taste kann der Ausgang jederzeit ein- und aus-geschaltet werden. Wenn der Ausgang eingeschaltet ist, zählt das Gerät im Minutentakt bis auf „000“ ab und schaltet dann aus.

Downloads

Für weitere Informationen und Downloads für Ihre Produkte melden Sie sich bitte an.

Jetzt einloggen

MP 250 Münzzeitschalter

MP 250 Münzzeitschalter (mit Digitalanzeige)

Der Münzzeitgeber MP 250 ist mit einem elektronischen Mehrfach-Münzprüfer für Münzen oder Wertmarken ausgestattet. Der Münzautomat zählt nach Einwurf der mittels Münzvorwahl (1-9 möglich) eingestellten Münzmenge eine vorgewählte Zeit (Normalzeit) im Display auf. Eine Zeitaddition ist bis maximal 999 Minuten möglich.

Beschreibung (Ausschreibungstext)

Eigenschaften:

  • Einfache digitale Zeitvorwahl über Drehschalter
  • Elektronischer 5-fach-Münzprüfer
  • Betragsvorwahl  (am Münzprüfer)
  • Zählimpulse pro Münze frei wählbar
  • Mikroprozessorgesteuert
  • Quarzgenau

Technische Daten:

Nennspannungen: 12V AC, 50/60 Hz 
Anschlussleistung: 3 VA
Schaltleistung: 230V, 16A, AC1

Zeit: 0 bis 999 Minuten
Vorlaufzeit: 0 bis 9 Minuten
Mindestzeit: 0 bis 99 Minuten
Münzvorwahl: 1 bis 9 Minuten für einen Zählvorgang

Gehäusemaße: 210 x 210 x 93 mm (H x B x T)
Fabrikat: Water & More

Typ
  • MP 250 Münzzeitschalter mit Digitalanzeige, Stahl pulverbeschichtet (Art.-Nr. 4.9000.60.85)
  • Netzteil 12V/AC bis 5 Armaturen (Schutzklasse II) (Art.-Nr. 4.9000.30.05)
  • Netzteil 12V/AC bis 8 Armaturen (Schutzklasse II) (Art.-Nr. 4.9000.30.08)
  • Netzteil 12V/AC bis 12 Armaturen (Schutzklasse II) (Art.-Nr. 4.9000.30.12)
Funktion

Nach Erreichen einer eingestellten Mindestzeit (0 bis 99 Minuten einstellbar) beginnt der Zeitablauf. Nach Ablauf einer Vorlaufzeit (0 bis 9 Minuten einstellbar) schaltet der Automat den Verbraucher ein. Der Ausgang kann vor Ablauf dieser Vorlaufzeit durch Betätigen eines extern angeschlossenen START/STOPP-Tasters eingeschaltet werden. Mittels dieser START/STOPP-Taste kann der Ausgang jederzeit ein- und ausgeschaltet werden. Wenn der Ausgang eingeschaltet ist, zählt das Gerät im Minutentakt bis auf „000“ ab und schaltet dann aus.

Downloads

Für weitere Informationen und Downloads für Ihre Produkte melden Sie sich bitte an.

Jetzt einloggen

WMA 05 Fünfkanal-Münzer

WMA 05 Fünfkanal-Münzer (mit Digitalanzeige)

Der Münzzeitgeber WMA 05 ist mit einem elektronischen Mehrfach-Münzprüfer für Münzen oder Wertmarken ausgestattet

Beschreibung (Ausschreibungstext)
  • Formschönes Edelstahlgehäuse in gebürstetem Edelstahl.
  • Max. 5 Duschpaneele ansteuerbar.
  • Elektronischer Münzprüfer für bis zu 6 unterschiedliche Münzen oder Wertmarken.
  • Verbraucher-Direktansteuerung durch das Gerät oder Ansteuerung über BUS-System.
  • Gemischte Ansteuerung (Direktansteuerung / Busansteuerung) möglich.
  • Potenzialfreie Ausgänge zur Ansteuerung von fünf Elektrogeräten mit max. 230V/10A AC1 je Gerät integriert.
  • BUS-System-Ansteuerung von 5 Verbrauchern über 2-adriges abgeschirmtes Kabel. 
  • 230 Volt-Geräte (50Hz) oder 12VDC-Geräte über das BUS-System ansteuerbar.
  • Bei Busbetrieb sind separate Schaltmodule erforderlich (Option).
  • Bei Busbetrieb ist ein separates Netzteil erforderlich (Option).
  • Hutschienen-Schaltmodule für 230-Volt-Geräte sowie Duschmodule lieferbar.
  • Duschbetrieb mit Wasser-START/STOPP-Taste und Laufzeitanzeige bei Verwendung von Duschmodul (Option) und Wasserventil (Option) möglich.
  • Fünf Fernstarteingänge zum Sofortstart bei programmierter Vorlaufzeit serienmäßig.
  • alternativ verwendbar als Programmablaufeingänge bei Waschmaschinen.
  • alternativ verwendbar als Impulseingänge bei stromverbrauchs- oder wasserverbrauchsabhängiger Abzählung unter Verwendung geeigneter Geber (Leistungsmessgerät, Durchflussmessgerät)
  • Alle Einstellungen und Abfragen erfolgen menügeführt an einem internen Text-Display.
  • Restlaufzeiten bei Zeitbetrieb oder Taktanzahl bei verbrauchsabhängigem Betrieb werden zweistellig angezeigt. Die letzte Laufzeitminute bei Zeitbetrieb wird sekundengenau angezeigt.
Technische Daten

230VAC, 24VAC/DC, 12VAC/DC Ausführungen lieferbar
Leistungsaufnahme ca.: 8VA (8W)
8 potenzialfreie Ausgangsrelais, Kontaktbelastung max. 230V 10A AC1
8 entkoppelte Eingänge für Fernstart oder Impuls-/Programmgeber

Maße: 385 x 265 x 125 mm (B x H x T)
Material: Edelstahl gebürstet
Fabrikat: Water & More

Typ
  • WMA 05 Fünfkanalmünzautomat mit Digitalanzeige, Edelstahl (Art.-Nr. 4.9000.70.80)
  • Netzteil 12V/AC bis 5 Armaturen (Schutzklasse II) (Art.-Nr. 4.9000.30.05)
  • Netzteil 12V/AC bis 8 Armaturen (Schutzklasse II) (Art.-Nr. 4.9000.30.08)
  • Netzteil 12V/AC bis 12 Armaturen (Schutzklasse II) (Art.-Nr. 4.9000.30.12)
Funktion

Der Münzautomat zählt nach Einwurf der mittels Münzvorwahl (1-9 möglich) eingestellten Münzmenge eine vorgewählte Zeit (Normalzeit) im jeweiligen Display auf. Eine Zeitaddition ist bis maximal 999 Minuten möglich.

Nach Erreichen einer eingestellten Mindestzeit (0 bis 99 Minuten einstellbar) beginnt der Zeitablauf. Nach Ablauf einer Vorlaufzeit (0 bis 9 Minuten einstellbar) schaltet der Automat den gewählten Verbraucher ein. Der Ausgang kann vor Ablauf dieser Vorlaufzeit durch Betätigen eines extern angeschlossenen START/STOPP-Tasters eingeschaltet werden. Mittels dieser START/STOPP-Taste kann der Ausgang jederzeit ein- und ausgeschaltet werden. Wenn der Ausgang eingeschaltet ist, zählt das Gerät im Minutentakt bis auf „000“ ab und schaltet dann aus.

Downloads

Für weitere Informationen und Downloads für Ihre Produkte melden Sie sich bitte an.

Jetzt einloggen

MP 7000

MP 7000 (30-fach Münzautomat mit Display)

Zentraler Münzautomat zur Ansteuerung von bis zu 30 Schaltmodulen über ein 2-adriges BUS-System.

Funktion

Der Münzautomat hat 2 verschiedene Betriebsmodi:

  • Zeitvorwahlbetrieb (z.Bsp. für Duschen und Waschmaschinen) - hierbei ergibt sich die Laufzeit aus Münzwert x Tarif für den jeweiligen Ausgang (01 bis 30).
  • Bei Zeitvorwahlbetrieb kann eine Mindestzeit sowie eine Nachkaufsperre programmiert werden.
  • Bei Zeitvorwahlbetrieb kann zwischen zwei Modi gewählt werden: 

    • DAUERLAUF  -  der angewählte Ausgang schaltet ein und die Zeitzählung beginnt; 
    • START/STOPP  -  nach Münzeinwurf wird der angewählte Ausgang für die bezahlte Zeit freigeschaltet.

  • Über einen am Ausgangsmodul angeschlossenen Taster kann der Ausgang EIN-/AUS geschaltet werden.
  • Die Zeittaktung erfolgt nur bei eingeschaltetem Ausgang oder in einem einstellbaren Zwangstakt.
  • Der Zwangstakt kann im Münzautomat eingestellt werden.
  • Wenn ein Ausgang länger als dieser Zwangstakt nicht über den Taster eingeschaltet wurde, zählt der Automat in diesem Zwangstakt die Zeit herunter.
  • Betragsvorwahlbetrieb mit Festpreis je Ausgang. Der Endkunde zahlt diesen Betrag. Nach Zahlung schaltet der Ausgang eine vorprogrammierbare Zeit ein.
  • Zähler für Tageseinnahmen und Gesamteinnahmen integriert.
  • Testlauf-/Dauerlauf-Funktion über den eingebauten Schlüsselschalter - zur Freischaltung aller angeschlossenen Verbraucher ohne Bezahlung, z.Bsp. bei Nutzung öffentlicher Duschräume durch Schulklassen oder Vereine.
  • 12V Gleichspannung oder 230V AC Netzspannungsversorgung.
Schaltmodule
  • Ein Schaltmodul schaltet einen Verbraucher.
  • Vollelektronische, verschleißfreie Schaltmodule zum Schalten von 12V DC-Ventilen lieferbar.
  • Schaltmodule für 230V-16A-Lasten, zum Bsp. Waschmaschinen, lieferbar.
  • 12VDC-Schaltmodule mit und ohne Laufzeitanzeige.
  • Bis zu 8 Einbau-Schaltmodule können in den Münzautomaten direkt integriert werden.
  • An allen Schaltmodulen können Taster für verschiedene Funktionen angeschlossen werden.
  • Bei Stromausfall am Münzautomaten erfolgt nach Wiedereinschalten eine Reaktivierung der aktuellen Zeiten aller angeschlossenen Schaltmodule.
  • Sondermodul mit Schlüsselschalter zur Testlauf-/Dauerlauf-Aktivierung.
  • Sondermodul mit Schlüsselschalter zum Start der Thermischen Desinfektion.
  • Thermische Desinfektion am Automat oder über externes Sondermodul auslösbar.
  • Externes Sondermodul zur Thermischen Desinfektion kann Dreiwegeventil ansteuern, um Kaltwasser abzuschalten und die Kaltwasserleitung mit Heißwasser zu spülen
Hygienespülung
  • Für den Einsatz als zentralen Münzer für Duschen verfügt der Automat noch über die Funktion Hygienespülung
  • Bei der Hygienespülung kann zwischen „manuell“ und „automatisch“ gewählt werden.
  • Bei der manuellen Hygienespülung kann eine Zeit von „00“ bis „99“ Minuten vorgegeben werden.
  • Nach Bestätigung der OK-Taste (Haken) werden alle Ausgänge für diese Zeitdauer eingeschaltet.
  • Im Display werden blinkend „ACHTUNG DESINFEKTION“ und die Spülrestlaufzeit in Minuten angezeigt.
  • Die Ausgänge für die Ventile werden bei der Hygienespülung nicht sofort dauerhaft eingeschaltet, sondern für die Dauer von 5 Sekunden erst in längeren und dann kürzeren Intervallen bis zum Dauer-EIN.
  • Die Restlaufzeit kann durch Rückstellen am Automaten auf „00“ sofort beendet werden. Die Ausgänge werden sofort ausgeschaltet.
  • Nach Beendigung der Hygienespülung geht der Münzautomat wieder in den normalen Betriebsmodus zurück.
  • Bei der automatischen Hygienespülung kann eine Startzeit für die Spülung programmiert werden.
  • Außerdem kann eingestellt werden, wie oft die Hygienespülung erfolgen soll:  nach 24, 48 oder 72 Stunden.
  • Weiterhin kann gewählt werden, ob die Hygienespülung generell (intervallmäßig) oder nur dann, wenn die Dusche innerhalb dieses Zeitraums nicht benutzt wurde, ausgeführt werden soll.
  • Sofern das Sondermodul für Hygienespülung am BUS angeschlossen ist, schaltet es ein vorhandenes Dreiwegeventil zur Spülung der Kaltwasserleitung mit Heißwasser ein, unabhängig davon, ob die Hygienespülung von diesem Sondermodul oder direkt vom Münzautomaten gestartet wurde.
Typ
  • MP 7000 Mehrkanalmünzautomat 12V DC mit Digitalanzeige, Edelstahl (Art.-Nr. 4.9000.80.80)
  • MP 7000 Mehrkanalmünzautomat 230V AC mit Digitalanzeige, Edelstahl (Art.-Nr. 4.9000.80.81)
  • MP 7000 Duschmodul-Restlaufanzeige (Art.-Nr. 4.9000.80.83)
  • Netzteil 12V DC/230V AC für bis zu 12 Armaturen (Schutzklasse II) (Art.-Nr. 4.9000.30.12)
Beschreibung (Ausschreibungstext)
  • Formschönes Gehäuse aus gebürstetem Edelstahl.
  • Hoher Aufbruchsschutz durch spezielle Konstruktion.
  • 2 Spezial-Sicherheitsschlösser mit doppelter Zuhaltung.
  • Großer Münzbehälter.
  • Elektronischer Münzprüfer für 6 unterschiedliche Münzen.
  • Großes vierzeiliges Klartextdisplay mit je 20 Zeichen.
  • Bedienung über 4 Tasten.
  • Programmierung von außen über integrierten Schlüsselschalter.
  • Das Display zeigt nur angeschlossene Module. Nur diese können angewählt werden.
  • Das Display zeigt welche Ausgänge (z. Bsp. Duschen) frei sind oder wie lange sie noch genutzt werden.
  • Einzelne Ausgänge können für Wartungsarbeiten oder bei Störungen gesperrt werden.
  • Gesperrte Ausgänge werden nicht angezeigt und können nicht angewählt werden.
  • Ausgängen können verschiedene Namen zum besseren Verständnis des Nutzers zugeordnet werden.
  • Vorgaben sind:  AUSGANG xx,  DUSCH xx,  WASCHMA xx.  (xx steht für den entsprechenden Ausgang 01 bis 30).
  • Eigene Namen für angeschlossene Geräte sind programmierbar.
  • Die Eigennamen sind für jeden Ausgang unterschiedlich programmierbar.

Leistungsaufnahme: ca. 8VA (8W)
Maße: 385 x 265 x 125mm (B x H x T)
Material: Edelstahl gebürstet
Fabrikat: Water & More

Zurück zur Übersicht

Das ECO-Save Siegel zeichnet Produkte aus, die auf besondere Weise Wasser sparen - und somit die Umwelt schützen.
weiter

Hygienisch und komfortabel ausgestatte Waschräume in Produktionsbetrieben sind Zeichen von Wertschätzung, Verantwortungsbewusstsein und kaufmännischem Geschick. 
weiter

Das multifunktionale und wandelbare Urinal, das sich an Ihre Gegebenheiten anpasst.
weiter

Neu: Online Shop

Ab sofort können Sie viele unserer Produkte auch direkt in unserem Online Shop erwerben.

Weiter zum Online Shop

Ihr Ansprechpartner

Water & More hat Franchise-Partner in ganz Deutschland. Bestimmt auch in Ihrer Nähe.

Zu Ihrem Ansprechpartner

Vertriebspartner gesucht

Wir bieten Ihnen ein spannendes Tätigkeitsfeld auf selbstständiger Basis mit lukrativen Verdienst-möglichkeiten.

Erfahren Sie mehr